Ragusa Ibla

Inmitten des historischen Zentrums einer der schönsten UNESCO Welterbe Städte von Sizilien befinden sich die Appartements von Pomelia in Ragusa Ibla in verkehrsgünstiger Lage, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besichtigen.

Gegenüber der prachtvollen Kirche San Giorgio am Domplatz gelegen, kann man direkt von der eigenen Terrasse aus den Blick auf das historische Zentrum genießen. Alle Unterkünfte haben Panoramablick und befinden sich im beeindruckenden historischen Viertel der Stadt.


Privatunterkunft:

4

Ferienwohnung Achille

Geschirrspüler
Trockner
Klimaanlage
Wi-fi
Auto nicht erforderlich
Hydromassage-Dusche
Panorama-Blick
Ragusa Ibla

Luxus Ferienwhonung ENEA

Geschirrspüler
Trockner
Klimaanlage
Wi-fi
Auto nicht erforderlich
Hydromassage-Dusche
Panorama-Blick
Ragusa Ibla

Ferienwohnung Ettore

Geschirrspüler
Trockner
Klimaanlage
Wi-fi
Auto nicht erforderlich
Hydromassage-Dusche
Panorama-Blick
Ragusa Ibla

Ferienwohnung ULISSE in Ragusa Ibla 300 mt vom Domplatz

Frühstücksservice
Wi-fi
Auto nicht erforderlich
Terrasse
Panorama-Blick
Ragusa Ibla

Ein Urlaub im barocken Zentrum von Ragusa Ibla

Spüre die Atmosphäre in einem herrschaftlichen Palast mit Deckenfresken oder in einem typischen, neu und modern restaurierten Appartement mit jeglichem Komfort, ausgestattet mit Klimaanlage, Internet-Zugang und TV. Die Innenbereiche sind modern ausgestattet und bewahren dabei ihren ursprünglichen Charakter. Die Böden unserer Appartements sind aus hochwertigem schwarzem Pechstein, einer Art Kalkstein mit Pechstein, der typisch für die Gegend um Ibla ist und ursprünglich als Bodenbelag der Adelshäuser und Kirchen genutzt wurde. Einige Unterkünfte sind mit klassischen Stilelementen und restaurierten Antiquitäten ausgestattet, die mit viel Liebe zum Detail arrangiert wurden. Ragusa Ibla, das barocke Zentrum von Ragusa ist ein hübscher mittelalterlicher Ort auf einem Hügel gelegen und umgeben von den ibleischen Hügeln. Tauche ein in die malerischen Gässchen mit den typischen Häusern, den faszinierenden Adelspalästen und den Kirchen aus dem 17. Jahrhundert, die die barocke sizilianische Kunst aufs Höchste bezeugen. Ragusa Ibla, rühmt sich für seine vielen Besucher, die die alte kulinarische sizilianische Tradition in typischen Restaurants genießen.

Wohnt man in einem Appartement in Ragusa, kann man die anderen Barockstädte des Val di Noto wie Scicli, Modica und Noto leicht erreichen. Ganz in der Nähe liegen die wunderschönen goldfarbenen Strände von Marina di Ragusa, Donnalucata, Punta Secca e Caucana. Tagesausflüge zum Ätna, zum Naturschutzgebiet von Vendicari und zu den Tempeln von Agrigent sind möglich.



6 gute Gründe, ein Appartement in Ragusa Ibla zu buchen

1. Das schöne Panorama genießen

Im barocken Viertel von Ragusa Ibla mit seinen Kirchen gibt es unzählige atemberaubend schöne Ecken.
Zu den schönsten gehören der Blick vom Treppenaufgang von Santa Maria delle Scale, von der Kurve des Corso Mazzini aus, vom ehemaligen Militär Bereich von Ibla und als schönstem…von den Kurven der alten Straße, die Ragusa mit Modica verbindet (Bereich Krankenhaus Maria Paternò Arezzo).
Wahrhaft magisch ist die Atmosphäre beim Sonnenuntergang!



2. Ein Eis genießen… aus Wein

Inmitten der barocken Paläste des Domplatzes mit phantastischem Blick auf den Dom San Giorgio, befindet sich eine kleine Eisdiele, die man an ihrer kleinen, farbigen Holztür aus erkennt. Der Name „Ubriacati”, „berauscht“, ist hier Programm: Eis mit Rotwein, Muskat und Sekt, mit Jasmin oder Olivenöl. Ein außergewöhnliches Angebot, das sprachlos macht!
Weitere Informationen unter: www.gelatidivini.it



3. Lerne sizilianisch mit “Siculamente”, auf sizilianische Art

Tauche ins sizilianische Shopping-Leben der Modemarke “Siculamente” ein: Shirts, Accessoires und Souvenirs für jedes Alter und mit originellen sizilianischen Sprichwörtern. “Siculamente”… gefällt bestimmt!
Weitere Informationen unter: www.siculamente.it



4. Trekking zu Fuß über die “Brückenstadt“

Im darunterliegenden Tal bilden die drei historischen Brücken die Höhle von Santa Domenica, der ehemalige Arbeitsplatz der lokalen Bauern. Dort findet man Wassermühlen aus dem 18. Jahrhundert, Terrassen und Felshöhlen sowie eine Nekropole aus dem Orient.



5. Lass dich von Seiltänzern und Gauklern verzaubern

Solltest du im Oktober Ragusa besuchen, dann vergiss nicht das Festival der Straßenkünstler aus aller Welt, genannt “Ibla Buskers”, das entlang der barocken Straßen mit Veranstaltungen und Musik stattfindet.
Weitere Informationen unter: www.iblabuskers.it



6. Der Barockzug

Während der Sommersaison fährt der historische Zug mit Waggons aus den 1930er Jahren durch das ganze Val di Noto und hält an den wunderschönen Städten des UNESCO Welterbes.


Working...